Schadstoffentsorgung mit Sponge-Jet Technologie in Österreich, Deutschland und der Schweiz

Saubere, trockene und staubarme Reinigung mit wiederverwendbaren Strahlmitteln

Mit Sponge-Jet wurde eine Technologie entwickelt, die eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten in allen Branchen findet. Für uns als Schadstoffentsorger ist Sponge-Jet interessant, weil die Technologie eine staubarme, saubere, trockene und umweltfreundliche Oberflächenreinigung mittels Strahlarbeiten ermöglicht.

GMT GmbH

Was versteht man unter Sponge-Jet?

Sponge-Jet bietet eine Reihe von recyclebaren Verbundstrahlmitteln, die für unterschiedliche Anwendungen eingesetzt werden. Von aggressiver Formgebung bis zur sanften Reinigung von empfindlichen Trägerschichten – Sponge-Jet liefert beeindruckende Ergebnisse und fängt bei den Strahlarbeiten bis zu 95 % der Schadstoffe auf.

Die Vorteile der Sponge-Jet Technologie

Die innovative Sponge-Jet Technologie bietet gegenüber herkömmlichen Reinigungsverfahren wesentliche Vorteile. Das Verfahren überzeugt durch Vielseitigkeit, da es auf allen Trägerschichten angewendet werden kann. Es ermöglicht sicheres Arbeiten in entflammbarer Atmosphäre. Die umweltfreundliche Technik reduziert diffuse Emissionen – so kann während der Strahlarbeiten Staub um bis zu 99 % unterdrückt werden. Somit sorgt Sponge-Jet für mehr Arbeitsschutz, Sicherheit und Gesundheit. Durch die Wiederverwendbarkeit der Strahlmittel kann Abfall reduziert und die Umwelt geschont werden. Zudem ermöglicht das einfache Verfahren hohe Effizienz und ist dadurch auch finanziell interessant.

 

Gerne informieren und beraten wir Sie über alle Einsatzmöglichkeiten der Sponge-Jet Technologie für Projekte in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Anwendungsbereiche und Einsatzmöglichkeiten

Die Sponge-Jet Technologie zeichnet sich durch ihre Vielfältigkeit aus und findet in unzähligen Bereichen Anwendung, darunter:

  Reinigung und Dekontamination,
  Gebäude und Bauwerke,
  Denkmalpflege und Sanierung,
  Maschinen und Anlagen,
  entflammbare Atmosphären,
  Rohre und Pipelines,
  Baustahl,
  Tanks etc.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.